Ansicht:aaaKontrast
Praxisklasse

Profil:
Die Praxisklasse ist ein Modell der Förderung von Schülerinnen und Schülern der Mittelschule mit großen Lern- und Leistungsrückständen, die durch eine spezifische Förderung zu einer positiven Lern- und Arbeitshaltung geführt und durch die Kooperation mit der Wirtschaft und mit Betrieben (Praktika) in das Berufsleben begleitet werden können.

Sie wird durch Partner aus der  Wirtschaft (Betriebe, Kammern), der Jugendhilfe (sozialpädagogische Betreuung) und der Berufsberatung begleitet.

Die Schüler/innen leisten fünf zweiwöchige Blockpraktika sowie während der Unterrichtswochen einen Praxistag pro Woche im Schuljahr ab. Dabei werden sie durch eine sozialpädagogische Fachkraft betreut.

Die Praxisklasse wird durch den Europäischen Sozial-Fonds (ESF) gefördert.

Voraussetzungen:

Grundsätzlich richtet sich das Angebot an Schüler, die in ihrem 9. oder 8. Schulbesuchsjahr sind und im Landkreis Bad Kissingen wohnen.


Ziel:

ist es, die Schülerinnen und Schüler in Kooperation mit außerschulischen Partnern (Wirtschaft, Berufsberatung, Berufsförderung, Bildungsträger, Berufsschule, Jugendhilfe, ...) und durch einen auf die Leistungs-möglichkeiten dieser Schülerinnen und Schüler abgestimmten Unterricht

  • in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu stabilisieren,
  • Defizite im Bereich der Kulturtechniken zu beheben,
  • Grundwissen und Grundfertigkeiten vor allem in Deutsch und Mathematik zu festigen

und sie so zu einem erfolgreichen Schulabschluss und auf einen guten Weg in Ausbildung und Berufsleben zu führen.
 

 esf_4c_01

StMAS-WBM-2013_2zli_rgb

 

Weitere Infos entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Flyer Praxisklasse Flyer Praxisklasse, 2019 KB

 


 

© 2019 badkissingen.de,
powered by reconexterner Link

Unsere Internetseite verwendet Cookies und weitere anonyme Webanalysetechniken. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr InfosOK