Ansicht:aaaKontrast
Philosophieren zum Thema Freundschaft

IMG_1419IMG_1423

Ferienangebot der JaS an der Anton-Kliegl-Mittelschule und Mittelschule Hammelburg

Freundschaft  – gerade in den 5. und 6. Klassen ein großes Thema. Die beiden Jugendsozialarbeiterinnen von der gfi gGmbH (JaS) Natalie Gerbersdorf von der Grund- und Mittelschule Hammelburg sowie Ann-Kathrin Schmidt von der Anton-Kliegl-Mittelschule Bad Kissingen merken in ihrer Arbeit häufig, dass das Thema Freundschaft gerade in den 5. und 6. Klassen von großer Bedeutung ist. Aus diesem Grund haben sie sich gedacht, in den Pfingstferien ein gemeinsames Ferienangebot für die 5. und 6. Klassen der Mittelschule Hammelburg und der Anton-Kliegl-Mittelschule Bad Kissingen zum Thema Freundschaft anzubieten. Dabei sind sie auf die Akademie Kinder philosophieren der gfi gGmbH (Baierbrunner Straße 27
 81379 München) gestoßen und konnten so die Referentin Frau Petra Pieper für sich gewinnen.

Das Ferienangebot fand in der Mittelschule Hammelburg statt. Nachdem die Schüler/innen aus Bad Kissingen gemeinsam mit der JaS-Fachkraft Ann-Kathrin Schmidt in Hammelburg eingetroffen waren, fand zunächst eine Kenn-Lern-Runde statt, um das Eis zwischen den Bad Kissinger und den Hammelburger Schülern/Schülerinnen zu brechen. Anschließend ging es ans Philosophieren zum Thema Freundschaft, wobei die beiden JaS-Fachkräfte Natalie Gerbersdorf und Ann-Kathrin Schmidt als Teilnehmerinnen mitphilosophierten. Zunächst wurde darüber gesprochen, mit wem man überhaupt befreundet sein kann, Mensch, Tier, Baum etc. Danach wurde über verschiedene Fragen philosophiert wie beispielsweise „Was ist wahre Freundschaft?“ oder „Woran erkenne ich einen guten/schlechten Freund?“. Jede/r Schüler/in durfte was dazu sagen, wenn er/sie den „Redewuschel“ in der Hand hatte. Dabei gab es kein richtig oder falsch sondern jede/r konnte seinen/ihren Beitrag in die Philosophierunde einbringen.

Zum Abschluss des Ferienangebotes wurde noch gemeinsam eine Collage zum Thema Freund erstellt und jede/r Schüler/in konnte ein Freundschaftsbändchen knüpfen. Die teilnehmenden Schüler/innen lernten, das jede/r eine eigene Meinung zum Thema Freundschaft hat. Als Fazit nahmen sie mit, dass es nicht wichtig ist, viele Freunde zu haben, sondern gute Freunde.


 

© 2019 badkissingen.de,
powered by reconexterner Link

Unsere Internetseite verwendet Cookies und weitere anonyme Webanalysetechniken. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr InfosOK